Auf dieser Seite finden Sie die besten Roulette-Strategien. Mit diesen Strategien können Sie versuchen, Ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Wir haben für Sie die wichtigsten und nützlichsten Informationen zu verschiedenen Strategien zusammengestellt. Wir sagen Ihnen auch, welche Strategien verwendet werden können und sicher sind und welche nicht.

Die beliebtesten Roulette-Strategien sind:

Roulette ist ein sehr beliebtes Spiel mit einer reichen Geschichte. Lange Zeit haben sowohl gewöhnliche Spieler als auch angesehene Wissenschaftler versucht zu verstehen, ob es möglich ist, das System zu betrügen. Von Zeit zu Zeit gab es verschiedene Strategien, die sagen, dass es möglich ist. Hier möchten wir Ihnen die beliebtesten erzählen. Leider gibt es noch nicht die ideale Strategie, aber die existierenden sind immer noch beachtenswert.

Wichtig: Die Strategien, über die wir in diesem Artikel sprechen, bieten eine Vielzahl von Methoden, die die Gewinnchancen beim Echtgeld-Roulette erhöhen können. Aber alle geben Ihnen keine 100% Garantie und sind mit gewissen Risiken verbunden.

Sie können das Roulettespiel und das Rad beobachten, um zu verstehen, welche Zahlen häufiger herausfallen, Sie können jede Strategie anwenden, aber nichts gibt Ihnen einen garantierten Gewinn. Während einige strategische Ratschläge tatsächlich funktionieren können, sind sie nicht wirklich zuverlässig. Daher raten wir Ihnen dringend, vorsichtig zu sein, wenn Sie Roulette-Tricks in Online-Casinos anwenden.

Probieren Sie kostenlos Roulette-Strategien aus

Sie können die Strategie, die Ihnen gefällt, kostenlos in unserem kostenlosen Online-Roulette ausprobieren. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Überprüfen Sie die Strategie, bevor Sie sich entscheiden, um echtes Geld zu spielen.

Roulette-Strategie-Simulator

Sobald Sie ein Online-Roulette gefunden haben, das Ihnen mehr als andere gefällt, können Sie eine der Strategien anwenden, über die wir in unserem Artikel sprechen. Mit diesen Strategien haben Sie die Chance, Ihre Gewinne zu erhöhen.

Top 10 Roulette-Strategien. Kurze Review

1. Martingale

Die Martingale-Methode ist eine der bekanntesten und beliebtesten Roulette-Strategien der Welt. Dieses System verspricht dem Spieler eine garantierte Gewinnsteigerung. Die versprochene Abwesenheit von Risiken und Verlusten zieht Spieler an. Die Hauptidee der Methode besteht darin, auf gleiche Chancen zu setzen (z. B. auf Rot oder Schwarz). Sie müssen mit kleinen Einsätzen beginnen und im Falle eines Verlustes den Einsatzbetrag verdoppeln, um so die Verluste auszugleichen.

Zusammenfassung:

  • Einfache Chancen Wetten
  • Verdoppeln Sie die Menge des Verliererfeldes
  • Wenn Sie gewinnen, beginnen Sie erneut mit der Basiswette.

Beispiel:

Die Essenz der Martingale-Methode besteht darin, auf gleiche Einsätze zu setzen. Mit diesem Ansatz können Sie gewinnen. Und im Falle eines Verlustes müssen Sie Ihren Einsatz verdoppeln, um den Verlust auszugleichen. Die Verdoppelung des Einsatzes erfolgt nach jedem Verlust.

Betrachten wir die Strategie an einem konkreten Beispiel: Sie setzen 10 Euro auf Schwarz. Ihr möglicher Gewinn beträgt ebenfalls 10 Euro. Wenn Sie verlieren, müssen Sie bereits 20 Euro setzen. Wenn die Wette gewinnt, beträgt Ihr Gewinn 40 Euro. Das bedeutet, dass Ihr Nettogewinn 10 Euro beträgt. (30 Euro insgesamt setzen Sie ein, 40 Euro Ihr Gewinn). Und das sollten Sie jedes Mal tun, wenn Sie verlieren.

Die Strategie scheint sehr einfach und doch vielversprechend. Jede Strategie hat jedoch ihre Risiken, die Sie kennen müssen, bevor Sie sich entscheiden, sie anzuwenden.

Es muss daran erinnert werden, dass es Tischlimits gibt. Außerdem dürfte Ihr Budget begrenzt sein. Wenn Sie also immer wieder verlieren, kann das Spielbudget enden.

Wenn Ihr Basiseinsatz 10 Euro beträgt und Sie 8 Spiele hintereinander verlieren, dann sollte Ihr nächster Einsatz 2550 Euro betragen (viel Geld). Wenn Sie Glück haben und Ihre Wette gewinnt, beträgt Ihr Gewinn nur 10 Euro.

2. Paroli

Dieses System gehört zur Kategorie der positiven Progressionen. Wie bei der Martingale-Methode erfordert die Paroli-Strategie weitere Wettanpassungen. Sie setzen Ihren Basiseinsatz immer 1:1 und verdoppeln ihn nach jedem Gewinn, bis Sie verlieren. Dann sollten Sie wieder mit dem Basistarif beginnen.

Zusammenfassung:

  • Wette mit gleichen Chancen
  • Grundeinsatz
  • Verdoppelung des Grundeinsatzes nach jedem Gewinn
  • Kehren Sie nach dem Verlieren zum Grundeinsatz zurück

Beispiel:

Die Methode ist dem Martingale-System sehr ähnlich, nur verdoppeln Sie hier Ihren Einsatz bei jedem Gewinn. Wenn Sie mehrmals hintereinander gewinnen, können Sie einen guten Gewinn erzielen.

Sie haben beispielsweise den Grundeinsatz von 10 Euro gewählt. Setzen Sie zum Beispiel auf Rot. Wenn Sie gewinnen, beträgt der nächste Einsatz 20 Euro. Im Falle eines Verlustes bleiben Sie beim gleichen Grundeinsatz von 10 Euro.

Wenn Sie Glück haben, können Sie mit relativ kleinen Einsätzen einen ziemlich großen Betrag gewinnen.

Diese Strategie hat ein geringes Risiko. Daher können wir es für das Spiel empfehlen. Wenn Sie eine Siegesserie von 4 oder 5 Treffern haben, können Sie eine gute Menge gewinnen.

Natürlich hat die Strategie auch Nachteile. Es ist nicht einfach, mehrere Siege hintereinander zu erzielen. Aber hier kommt es auf den Fall an.

3. Parlay

System zur Verdoppelung des Einsatzes bei Gewinn. Es kann nicht nur beim Roulette, sondern auch beim Blackjack, bei Sportwetten und Pferdewetten eingesetzt werden, wobei in diesem Fall ein Verdopplungslimit gesetzt werden muss. Zum Beispiel können Sie nach dem fünften Gewinn in Folge aufhören (Gewinnmitnahme).

Zusammenfassung:

  • Wetten werden nur auf gleiche Chancen abgeschlossen
  • Legen Sie die Reihenfolge der Wetten fest. (Zum Beispiel 1-2-4-4)
  • Folgen Sie der Reihenfolge der Wetten. Wo Sie 1 haben, machen Sie eine Wette, wo Sie 2 haben, machen Sie zwei Wetten usw.
  • Nach dem Verlieren müssen Sie einen Schritt zurücktreten
  • Wenn Sie das Ende der Zahlenreihe erreichen, nehmen Sie die Gewinne und beginnen Sie von vorne.

Beispiel:

Bei dieser Strategie können Sie eine beliebige Zahlenreihe verwenden und ihr folgen. Die Methode ist recht sicher, erfordert aber manchmal viel Geduld. Es ist nicht immer einfach, das Ende der Zahlenreihe zu erreichen. Für diejenigen, die die Strategie zum ersten Mal ausprobieren, empfehlen wir die Verwendung der folgenden Zahlenreihe: 1-2-2-4.

Zum Beispiel beträgt Ihr Grundeinsatz 10 Euro, wenn Sie gewinnen, gehen Sie zur nächsten Zahl in Ihrer Zahlenreihe und setzen bereits 20 Euro. Wenn Sie erneut gewinnen, erhalten Sie 40 Euro. Die nächste Wette nach der Zahlenreihe 1-2-2-4 beträgt ebenfalls 20 Euro. Usw. Denken Sie daran, einen Schritt zurückzugehen, wenn Sie verlieren.

Diese Strategie ist eine gute Variante mit relativ geringen Risiken. Wir empfehlen es für Anfänger. Sie brauchen nicht viel Erfahrung, um diese Strategie anzuwenden. Folgen Sie einfach dem beabsichtigten Spielplan und der ausgewählten Zahlenreihe.

Wie jede andere Strategie hat sie ihre Nachteile. Wenn Sie eine Reihe von Verlusten haben, ist es unwahrscheinlich, dass Sie einen guten Betrag gewinnen können, selbst wenn Sie das Ende Ihrer Zahlenreihe erreichen.

4. Labouchere

Henri Labouchere besuchte in seiner Jugend als Student gerne Casinos und Pferderennen. Beim Wetten nutzte er seine Intuition, bis er einen ziemlich großen Betrag verlor. Dann dachte er über eine Möglichkeit nach, Verluste zu minimieren und den maximalen Nutzen zu erzielen. Also gab es ein System, das später zu seinen Ehren benannt wurde. Heute ist diese Strategie unter Roulette-Spielern die beliebteste.

Zusammenfassung:

  • Vor Spielbeginn erraten Sie die Zahl des Betrages, den Sie gewinnen möchten.
  • Sie teilen diese Zahl in beliebig viele Teile. Es spielt keine Rolle, ob sie gleich sind oder nicht. Schreibe sie als eine Reihe von Zahlen auf.
  • Als nächstes addieren Sie die Extremzahlen und setzen auf diesen Betrag.
  • Wetten werden auf einfachen Zufall platziert
  • Je nach Gewinn oder Verlust müssen Sie entweder Zahlen aus der Reihe entfernen oder neue hinzufügen.
  • Wenn alle Zahlen durchgestrichen sind, bedeutet dies, dass Sie den gewünschten Gewinn erreicht haben und das Spiel beendet ist.

Beispiel:

Entscheiden Sie anhand Ihres Budgets über die Höhe der gewünschten Gewinne.

Sie möchten zum Beispiel 150 Euro gewinnen. Sie erstellen eine Zahlenreihe: 50 + 20 + 70 + 10 – der erste Einsatz beträgt 60 Euro.

Wenn Sie gewinnen, streichen Sie diese beiden Zahlen an den Seiten durch und setzen einen Einsatz von 90 Euro. Wenn Sie verlieren, fügen Sie die verlorene Wette der vorherigen Sequenz hinzu. In diesem Fall lautet die Zeile wie folgt: 50 + 20 +70 + 10 + 60. Sie hören auf, wenn die gesamte Zeile durchgestrichen ist (Sie erreichen die gewünschte Zeile).

Diese Strategie ist eher für Spieler geeignet, die bereits zumindest ein wenig Spielerfahrung haben. Aber trotzdem ist es nicht schwierig, da Sie ein klares Wettschema haben. 

Die Labouchere-Strategie ändert vielleicht nicht den Rand des Online-Casinos, aber sie trägt dazu bei, das Spiel disziplinierter und interessanter zu machen als die Martingale- und Passwort-Strategien.

Was die Mängel betrifft, so birgt die Strategie gewisse Risiken. Bei einer Verlustlinie erhöht sich Ihr Einsatz ständig. Dies kann zum Bankrott führen, wenn Sie um große Beträge spielen.

5. Das Dutzend Raster

Das Dutzend Raster ist eine Strategie des deutschen Ingenieurs Wilhelm Ernst. Er verspricht, dass seine Strategie den Spielern helfen wird, niemals beim Roulette zu verlieren. Er sagt, er benutzt es seit Jahren regelmäßig und es funktioniert großartig.

In seinem Buch beschreibt er, wie man herausfinden kann, welche Zahlengruppen tatsächlich in eine bestimmte Zeit fallen.

Zusammenfassung:

  • Wetten werden 2:1 abgeschlossen
  • Wetten müssen auf Dutzende platziert werden
  • Es ist notwendig, die herausgefallenen Zahlen zu beobachten und anhand der Strategie das Dutzend zu bestimmen, auf das es in diesem Moment am besten ist, zu wetten.
  • Wenn ein Dutzend bestimmt wird, müssen Sie darauf wetten

Beispiel:

Die Internetversion von Wilhelm Ernsts Buch ist für 175 Euro online erhältlich. Darin finden Sie eine vollständige Anleitung zu seiner Strategie. Er erklärt, wie es funktioniert. Außerdem finden Sie dort eine 9-spaltige Rastervorlage, in die Sie die gelandeten Gewinnzahlen eintragen können. Anhand dieses Musters können Sie nachvollziehen, aus welchem ​​Dutzend die nächste Zahl herausfallen wird. Das Raster soll dabei helfen, die aktuellen 12 wahrscheinlichsten Zahlen zu bestimmen, auf die gewettet werden kann.

Diese Strategie ist interessant und sinnvoll. Theoretisch kann es möglich sein, das Dutzend zu identifizieren, die zu einem bestimmten Zeitpunkt veröffentlicht werden. Wie er es bisher geplant hat, bleibt ein Geheimnis. 

Obwohl diese Strategie theoretisch richtig ist, hat sie einige Nachteile. Null wird darin beispielsweise nicht berücksichtigt. Zudem lässt sich aus der Strategie von Wilhelm Ernst zeitlich schwer ableiten, welches Dutzend derzeit vorzuziehen ist. Es braucht Zeit, um dies festzustellen.

6. Reverse Fibonacci

Diese Roulette-Strategie ist nach dem italienischen Mathematiker Leonardo Fibonacci und seiner unendlichen Zahlenfolge benannt. Die Reverse Fibonacci-Strategie ist eigentlich eine mathematische Theorie, bei der der Spieler mit eins beginnt und die beiden vorherigen Zahlen addiert, um die nächste Zahl in der Serie zu erhalten, auf die er setzen kann.

Zusammenfassung:

  • Schreiben Sie eine Reihe von Zahlen aus der Fibonacci-Folge auf, zum Beispiel 1-1-2-3-5-8-13-21
  • Hier würde 1 eine Wette bedeuten, 2 würde zwei Wetten bedeuten und so weiter.
  • Wenn Sie gewinnen, gehen Sie zur nächsten Zahl in der Reihe, wenn Sie verlieren, gehen Sie zwei Schritte zurück.

.

Beispiel:

Mit der Reverse-Fibonacci-Strategie erhöhen Sie Ihren Einsatz, wenn Sie gewinnen, und verringern ihn, wenn Sie verlieren. Die Reihenfolge der Nummern wird strikt eingehalten. Die Risiken sind recht gering.

Bei der üblichen Fibonacci-Strategie erhöht der Spieler den Einsatz jedes Mal, egal ob er gewinnt oder verliert. Bei Reverse Fibonacci erhöht sich der Einsatz nur, wenn Sie gewinnen. Dies reduziert die Risiken und ermöglicht es Ihnen auch, mehr zu gewinnen.

Betrachten Sie ein Beispiel: Sie haben mit einem Mindesteinsatz von 1 Euro auf eine einfache Chance begonnen, wenn Sie dann gewinnen, erhöhen Sie den Einsatz und setzen bereits 2 Euro, der nächste Einsatz beträgt 3 Euro (1+2) und so weiter.

Wenn Sie das Ende der Zahlenreihe erreichen, können Sie aufhören. Sie haben gewonnen!

Beide Fibonacci-Strategien (Standard und Reverse) sind sinnvoll. Es ist fast unmöglich, vollständig zu verlieren. Und um zu gewinnen, brauchen Sie nur ein Drittel Ihrer Einsätze in der Fibonacci-Strategie und ⅔ Ihrer Einsätze in der Reverse Fibonacci-Strategie. Wenn Sie Glück haben und das Ende der Zahlenreihe erreichen, erhalten Sie einen ziemlich großen Gewinn.

7. D’Alembert

Die d’Alembert-Strategie ist sehr einfach, weshalb sie Anfängern oft empfohlen wird. Es beinhaltet auch das Erhöhen und Verringern der Höhe der Wette nach positiven und erfolglosen Ergebnissen.

Zusammenfassung:

  • Sie beginnen mit einer Basiswette auf einfachen Zufall
  • Sie müssen die Gewinne behalten, wenn Sie sofort gewinnen
  • Dann erhöhen Sie den Einsatz um 1 jedes Mal, wenn Sie verlieren, und verringern Sie um 1 jedes Mal, wenn Sie gewinnen.

Das Spiel dauert so lange, bis Sie in der ersten Runde oder nach mehreren Runden einen einfachen Einsatz tätigen und gewinnen.

Beispiel:

Wenn wir 10 Euro als Spieleinheit nehmen, sehen die Berechnungen so aus: Wenn die erste Wette von 10 Euro gewinnt, entspricht die nächste Wette denselben 10 Euro, und im Falle eines Verlustes müssen Sie 20 Euro weiter setzen. Verliert auch der Zweite, setzen wir 30 Euro usw. und gewinnt der Dritte, kehren wir zur Marke von 20 Euro zurück.

Das d’Alembert-System ist eine negative Entwicklung, die ihre Risiken hat. Aber im Vergleich zur Martingale-Strategie sind die Risiken hier geringer. Das Spielen der d’Alembert-Strategie dauert jedoch normalerweise länger.

8. Shotwell

Wie Sie sehen können, sind fast alle Strategien aus unserer Liste eine Abfolge von Wetten. Aber die Shotwell-Methode ist eine Ausnahme. Es basiert auf dem Wunsch, mit einer minimalen Anzahl von Chips so viele Zahlen wie möglich auf dem Rad zu schließen.

Zusammenfassung:

  • Sie müssen 5 Wetten auf 10 Zahlen platzieren.
  • Ein Chip wird auf der Sixlane und die anderen vier auf die sauberen Zahlen gesetzt

Beispiel:

Mit der Shotwell-Strategie decken Sie beim Roulette sofort 27 % aller Zahlen ab. Daher sagt die Theorie, dass man jede vierte Runde gewinnen sollte. Hier sind die möglichen Ergebnisse, wenn Sie diese Methode verwenden:

Sie verlieren: Sie verlieren 5 Wetten.

Sie gewinnen: Ihr Gewinn beträgt 36 Wetten

Diese Strategie wurde ursprünglich für den Einsatz beim amerikanischen Roulette entwickelt. Die Strategie bestimmt genau, auf welche Zahlen gesetzt werden muss, um zu gewinnen. Die Theorie basierte auf der Tatsache, dass jede vierte Zahl auf dem Rouletterad geschlossen sein sollte.

Schaut man sich die Werte an, die man bei der Anwendung der Shotwell-Strategie erwarten sollte, kann man verstehen, dass sie an den Gewinnchancen beim Roulette nichts ändert. Im Durchschnitt erhalten Sie von den 500 Einheiten, die Sie setzen, 492 Einheiten zurück. Und das bedeutet, dass der Vorteil des Casinos beim europäischen Roulette und der durchschnittliche Verlust 2,7 % des Geldes betragen, das Sie ausgegeben haben. Gleichzeitig verspricht das Spiel mit dieser Strategie Spaß zu machen und herausragend zu sein.

9. Red System

Red System ist eine ziemlich interessante Strategie. Seine Essenz liegt in der Tatsache, dass der Spieler nur auf Schwarz und auf die dritte Spalte setzt, die 8 rote Zahlen und nur 4 schwarze Zahlen enthält. Somit können Sie 26 Zahlen pro Spin abdecken. Die Gewinnchance beträgt ¾.

Zusammenfassung:

  • Wählen Sie den Einsatzbetrag
  • Setzen Sie ⅔ des Betrags auf Schwarz und ⅓ auf die Zahlen aus die dritte Kolonne.

Insgesamt stellt sich heraus, dass Sie 26 von 37 möglichen Zahlen abdecken.

Beispiel:

Nehmen wir an, Ihr Einsatz beträgt 9 Euro. Von diesem Geld müssen Sie 6 Euro auf Schwarz und 3 Euro auf die dritte Kolonne setzen. Das Spiel wird 4 Ergebnisse haben:

1. Wenn in der ersten oder zweiten Kolonne eine rote Zahl erscheint, verlieren Sie Ihren Einsatz (Verlust 9 Euro).

2.Rote Zahl aus der dritten Kolonne: Nichts gewonnen oder verloren

3. Schwarze Zahl aus den ersten beiden Kolonnen: Sie haben 3 Euro gewonnen

4. Schwarze Zahl aus der dritten Kolonne: Sie gewinnen 12 Euro.

Diese Strategie ermöglicht es Ihnen, mit kleinen Einsätzen einen guten Gewinn zu erzielen.

Ob Sie es verwenden oder nicht, ist Ihnen überlassen. Die Berechnung des möglichen Gewinns und Verlusts bei einem Einsatz von 6 Euro ergab, dass wenn Sie mit dieser Strategie 500 Mal spielen, Ihr Gesamtverlust 834 Euro beträgt, Ihr Gewinn 833 Euro.

Aber das ist natürlich nur eine theoretische Berechnung. Wie wir wissen, hängt beim Roulette-Spiel wie bei jedem Glücksspiel viel vom Fall ab.

10. Kesselgucken

Das Rad zu beobachten ist im Grunde keine Strategie. Hier beobachten die Spieler das Spiel und versuchen unter Berücksichtigung der physikalischen Aspekte zu berechnen und zu verstehen, wohin der Ball fallen wird. Zum Beispiel basierend auf der Wurfstärke des Croupiers. Für automatisches Online-Roulette ist diese Methode sicher nicht geeignet. Nur für landbasierte Casinos oder Live-Casinos mit einem Live-Dealer.

Zusammenfassung:

Um Schlussfolgerungen zu ziehen, die Ihnen helfen, zu gewinnen, benötigen Sie eine lange Beobachtung. Am besten versuchen Sie, die Auswurfdistanz zu berechnen.

Beispiel:

Wenn Sie einen Kessel beobachten, schauen Sie sich zuerst ein paar Würfe an und bestimmen Sie, wie weit die Kugel gereist ist, bevor Sie sich auf eine der Zahlen festlegen. Dann können Sie versuchen zu bestimmen, welcher Teil des Roulettes er als nächstes sein wird.

Dies erfordert äußerste Sorgfalt und viel Erfahrung. Möglicherweise müssen Sie sich Hunderte von Spielen ansehen, um Ihre eigenen Schlussfolgerungen zu ziehen. Einige Spieler schaffen es jedoch, mit dieser Methode groß zu gewinnen. Normalerweise spielen diejenigen, die die Beobachtungsmethode anwenden, über viele Jahre ständig im selben Casino, am selben Tisch.

Alle Strategien, die wir aufgelistet haben, können kein 100% Ergebnis liefern. Obwohl, wie erfahrene Spieler zeigen, die ihre Erfahrungen seit Jahren sammeln, sie sagen, dass alles möglich ist. Allerdings braucht der Spieler Erfahrung, Wissen und ein gewisses Talent.

Professionelle Roulettespieler betrachten nur eine wirklich funktionierende Methode – das Beobachten des Kessels. Um mit dieser Methode zu gewinnen, benötigen Sie eine riesige Menge an Erfahrung, die Sie im Laufe der Jahre gesammelt haben.

Sie können verschiedene Roulette-Strategien im Casino im Jahr 2022 ausprobieren. Und wir empfehlen Ihnen, sie anzuwenden, um in Online-Casinos zu beginnen. Es gibt keinen Ärger in Online-Casinos wie landbasierten Casinos, die Sie ablenken können. Niemand wird Sie hetzen. Darüber hinaus können Sie die Casino-Boni nutzen, die sie normalerweise für die Registrierung verlangen. Dies hilft Ihnen, Ihr Budget zu erhöhen, das Sie für Teststrategien ausgeben können.

Es gibt auch eine großartige Gelegenheit, die Vorteile eines landgestützten Casinos mit den Vorteilen eines Online-Casinos zu kombinieren. Dies ist ein Live-Casino. Hier spielen Sie immer noch online, aber durch die Videoübertragung erhalten Sie die Möglichkeit, mit einem echten Dealer zu spielen. Live-Spiele mit einem Live-Dealer sind sowohl auf dem PC als auch auf Smartphones und Tablets verfügbar.

FAQ

Die perfekte Roulette-Strategie? Existiert sie?

Die perfekte Roulette-Strategie? Existiert sie?

Es gibt viele Strategien, um Roulette zu spielen, aber keine davon kann als ideal bezeichnet werden. Roulette ist ein Glücksspiel. Daran muss erinnert werden. Daher hängt der Ausgang des Spiels fast ausschließlich vom Zufall ab.

Wie gewinnt man beim Roulette?

Leider gibt es keinen garantierten Weg. Sie können die Strategien anwenden, von denen wir Ihnen erzählt haben, aber sie liefern keine 100% Ergebnisse.

Wie können Sie Ihre Gewinnchancen beim Roulette erhöhen?

Lernen Sie zunächst die Regeln des Roulette-Spiels gut kennen. Achten Sie auch auf den RTP-Wert. Je höher der Wert, desto mehr Chancen haben Sie zu gewinnen.

Können Sie die Zahlenfolge beim Roulette erkennen?

Viele Theorien versuchen dies zu erreichen, aber hier funktioniert das Gesetz der Zufallszahlen. Es ist unmöglich vorherzusagen, wohin der Ball fallen wird.